Aktuelles

                                 

        Datum: Sonntag, 7.Juli 2024

     Poetisches Wanderkonzert im Höllbachtal
         "Vor lauter Lauschen und Staunen sei still..." 

Wandernd genießen Sie die einzigartige Verbindung von Natur, Musik und Poesie. Vier Künstlerinnen und Künstler machen sich mit Ihnen auf den Weg. Sie spielen Klarinette, Trompete und Sansula und laden mit Poesie zum kurzen Verweilen ein.
Die geführte Wanderung startet im Hofgarten des "Hofcafés Zur Hölle" und führt in weiteren drei Etappen durch das Höllbachtal wieder zurück in den Hofgarten.

Ursula & Frank Wendeberg                      Simone Lischke, Klarinette                                  Stefan Binder, Trompete

Bitte festes Schuhwerk und Picknick-Decke mitbringen.

Datum:           Sonntag, 7.Juli 2024

Treffpunkt:     Hofcafé  Zur Hölle, Postfelden 21
Dauer:              Ca. 2,5 Stunden, davon ca. 1 Std. Wanderung sowie 1,5 Std. Kunst-Genuss und Picknick.
Kosten:             19 Euro für Wanderung und Kunst-Genuss mit kleinem Picknick.

Anmeldung:    Hofcafé Zur Hölle, Tel. 09462/8659557,    post@hofcafezurhoelle.de
Veranstalter:    Hofcafé Zur Hölle
Leitung:             Elisabeth Sojer-Falter


Weitere Infos unter:   www.hofcafezurhoelle.de


Herbstfrühstück
im Hofcafé ... 


... bei uns im Hofcafé gibt es am Sonntag,
den 22.10.2023 wieder Frühstück.


Wir freuen uns auf Eure verbindliche Reservierung
unter post@hofcafezurhoelle.de // 09462/8659557


Frühstück Hofcafé Klassik und Hofcafé Vegetarisch:

- Brotkorb

- Schinken-Wurst Käseteller (vegetarisch: Hummus) mit Tomate, Gurke und frischen Kräutern

- ein gekochtes Ei

- Frische Dinkelwaffel

- Butter, hausgemachte Marmelade

- Frischkäse-Kräuteraufstrich

- Porridge mit Joghurt und frischen Früchten

- ein Stück Kräuterquiche

Preis je Frühstück: 12,90€

Unser Getränkekarte bietet ein umfassendes Sortiment an Kaltgetränken, Kaffeevariationen und Tee
sowie eine kleine Auswahl an Weinen, Secco und Cocktails.

Wir beziehen unsere Waren aus der Region und soweit möglich von BIO-Betrieben (z.B. Bioeier-Schieglhof,
Wurst-Biohof Beer). Kräuter und Gemüse verwenden wir aus unserem Hofgarten.

Einführung in die Kalligrafie 

Freitag, den 8. September, 15:00 Uhr

Sie wollen das sinnliche Gefühl erleben, wie Tinte aus der Bandzugfeder auf Papier fließt und dabei Formen zu Buchstaben, zu Texten webt?

Lassen Sie sich von dem Regensburger Kalligrafen Johann Maierhofer an der Hand nehmen und in diese ausdrucksstarke Kunstform einführen.

Sie machen sich mit den Werkzeugen Feder und Tinte vertraut, erlernen die Grundzüge eines gängigen kalligraphisches Alphabetes und können damit sich und anderen eine Freude bereiten.

Johann Maierhofer führt Sie in das Wesen der Kalligrafie ein. Seien Sie auch für Unerwartetes bereit: Kalligrafie ist mehr als man gemeinhin denkt ...

Materalien: 3 mm Brause-Bandzugfeder*, Federhalter*, Pinsel zum Befüllen der Feder*, Tinte*, Papier* und Bleistifte oder Farbstifte oder Wachsmalstifte.

* können beim Kurs erworben werden.

Hofcafe zur Hölle

Freitag, 8. September um 15:00 Uhr

Dauer: Drei Stunden
Das Honorar von 30,--€ wird beim Kurs bezahlt

Sonnen-Yoga im Hofgarten … wegen Regenvorhersage
              verschoben auf Sonntag 13.8.2023

Sonnen-Yoga im Hofgarten …

Am Sonntag, den 06. August um 9.30 Uhr, laden wir zu einer energetisierenden Yoga Session

im Hofgarten ein.

Geleitet wird die Einheit von Teresa (200h YTT, Hatha und Vinyasa), deren langjährige Yogapraxis von der ganzheitlichen Yoga-Philosophie aus Indien geprägt ist.


Was Euch erwartet:

9:30 Uhr: Ankommen und Einstimmen

Wir treffen uns im Hofgarten und stimmen uns mit energetisierenden Kräutertees, zubereitet mit Kräutern aus dem Hofgarten, auf die Yoga-Einheit ein.

10:00- 11:30 Uhr: Sonnen-Yoga

Im Zentrum der 1,5 stündigen Yoga Session steht das Thema "Sonne". Wir beginnen sanft mit aufweckenden Elementen zur Einstimmung und steigern uns dann durch entsprechende Atemtechniken und fließende Sonnengrüße. Die sanfte, aber bestimmte Session ist ein Zusammenspiel aus An- und Entspannung mit diversen Meditationseinheiten und ist sowohl für fortgeschrittene Yogis als auch für Yoga-Einsteigende geeignet.

11:30 Uhr: Detox-Yoga-Snack

Im Anschluss an die Yoga Einheit laden wir Euch zu einem energetisierenden Detox-Porridge mit Früchten und Kräutern aus dem Hofgarten ein. Auf Wunsch auch vegan möglich (bei Anmeldung via Email).

Im Anschluss steht den Yoga-Teilnehmenden ein Besuch im Hofcafé offen.

Wir bitten alle Teilnehmenden eigene Yoga Matten und einen Yoga Gurt (alternativ geht auch Gürtel oder Bademantelgurt) mitzubringen.

Decken stellen wir zur Verfügung.

Preis inkl. Yoga, Getränken und Detox Snack: 25 €

Anmeldung bis 31.7. unter post@hofcafezurhoelle.de

...Ein schöner Tag
des offenen Denkmals
mit vielen interessierten Gästen und spannenden Gesprächen.


Zahlreiche Besucherinnen und Besucher zeigten großes Interesse für die Baudetails am Tag des offenen Denkmals.
Unser fast 300 Jahre altes Böhmerwaldhaus erzählt Geschichten von Handwerkkunst und Menschen vergangener Zeiten.
Passend zum Motto "Kulturspur. Ein Fall für den Denkmalschutz" wurde in den Führungen auch das Befundfenster, das von einer Kirchenmalerin freigelegt und Fassungsschichten von der Barockzeit bis zum Jugendstil abbildet, erläutert.
Dieses befindet sich übrigens in der Cafestube und kann auch zu den üblichen Öffnungszeiten am Wochenende besichtigt werden. 

Freilegung des Befundfensters durch eine Kirchenmalerin
Freilegung des Befundfensters durch eine Kirchenmalerin

Das Hofcafe "Zur Hölle" ist nun auf Bayern Ebene prämiert... 

Unser Denkmal wurde mit der bayerischen Denkmalschutzmedaille ausgezeichnet.
Staatsminister Markus Blume und Generalkonservator Mathias Pfeil haben uns am Montag den 18.Juli die bayerische Denkmalschutzmedaille überreicht. Es war eine sehr festliche Preisverleihung im historischen Innenhof der Alten Münze in München, in der sich das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege befindet.